Das offene Fan-Forum von
ostliga.tv

WSK Entschuldung (main)

verfasst von nerverl, 15.04.2017, 14:43

» » Das sog. 3 Säulenmodell zur Entschuldung des WSK ist typisch für diesen
» » Verein. Alle 3 Säulen porös und instabil und mit Kirisits liefert man
» sich
» » jemanden aus, des sowas wie ne Black Box is, was da auch immer bei raus
» » kommt. Ober wurscht, hauptsoch poar Würsteln kena si wieder wichtig
» mochen
» » und die Fans anschnorren. Bist Du deppat!! bbbrrr
»
» Das Beste an den Dauerstänkeranten hier ist ja dass sie eigentlich gegen
» alles sind, ohne selbst auch nur irgendein taugliches Gegenmodell zu
» haben.
»
» Macht der Wsk Schulden, ist er deppat.
» Versucht er die Schulden abzubauen, ists auch nicht recht.
» Alle Wsk Verantwortlichen sind angeblich unfähig und gehören weg.
» Bietet sich das erste mal seit Jahren eine seriöse Alternative (Kirisits)
» an, der den Verein wohl an vielen Stellen umkrempeln würde, ist es auch
» wieder nicht recht.
»
» Immer nur Nörgeln und Stänkern. Darin sind die Internethelden groß.
» Wie wäre es mal mit tauglichen Gegenideen?
»
» Und kommts jetzt nicht mit "früher hätten wir dieses und jenes anders
» machen sollen". Es geht ums hier und jetzt.
» Also Tromayer ist schlecht. Kirisits ist schlecht.
»
» Wer soll bitte schön den Verein dann führen? Ich kenne niemanden der Lust
» und Geld dafür hat.

geh bitte das ganze gschichtl geht nicht vom wsk aus, sondern von einem ehemaligen wsc funktionär, der beim baumeister nicht mehr zum zug kommen ist.
zusammen mit einer handvoll ex-wscler wollen die sich wieder ins spiel bringen .
in der hoffnung der investor (der sich mit den wsc leuten seinen spaß macht, bei rapid habens mit dem investor gespielt) wird die jetzige wsk-riege in die wüste schicken
:yes:


gesamter Thread:

59699 Postings in 7717 Threads, 662 registrierte User, 51 User online (0 reg., 51 Gäste)
ostliga.tv-Forum | Nutzungsbedingungen & Impressum | Das alte Ostligaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum