Das offene Fan-Forum von
ostliga.tv

Der WSK Präsident informiert......... leider nicht (main)

verfasst von Haupttribüne, 19.02.2017, 17:54

» » natürlich könnte man das öffentlicher machen, keine frage, das
» » stadionthema wechselt seit jahren zwischen kasperltheater und
» trauerspiel.
» » dass aber im trainingszentrum ein neuer kabinentrakt mit neuen
» » toilettanlagen und eine neue tribüne verwirklicht worden sind, und
» nicht
» » nur eine häuseltür gestrichen worden ist, das ist offensichtlich auch
» an
» » euch vorüber gegangen ;)
»
» schau - es ist in diesem Forum vollkommen wurscht - 2 Bezirke weiter
» zerreists womöglich gerade wegen eher fragwürdiger Führung und einem Leben
» auf Pump in den letzten Jahren einen RLO Verein ähnlicher Größe und bei uns
» wird jede Kleinigkeit eines vermutlich verhärmten, scheinbar auftragsarmen
» (sonst hätte er für seinen Blog nicht soviel Zeit), in der Vergangenheit
» lebenden und sich in seiner Welt der Paragraphen sulenden Anwalts, als
» Handbuch - wie führe ich einen Verein - angesehen.
»
» Ein Anwalt wohlgemerkt, der über Theorie wohl noch nie hinausgekommen ist,
» dessen Unternehmensgröße sich wahrscheinlich irgendwo zwischen Empfangsdame
» und/oder Konzipiententipse bewegt und google über jeden Frseurladen in
» Simmering mehr Treffer auswirft, als über seine Kanzlei...
Das Trainingszentrum wurde wirklich ordentlich renoviert. Das Stadion ist und bleibt eine unendliche Geschichte. Darüber wird auch noch in 10 Jahren diskutiert, egal wer dann Präsident ist. Sport in Wien wird von den Politikern leider nur als finanzielle Belastung gesehen. Und eigenständig kann der Sportklub das Trainingszentrum renovieren, hier hat man auch Willen gezeigt, beim Stadion ist man auf die Stadt Wien angewiesen.


gesamter Thread:

59771 Postings in 7728 Threads, 655 registrierte User, 59 User online (0 reg., 59 Gäste)
ostliga.tv-Forum | Nutzungsbedingungen & Impressum | Das alte Ostligaforum (Archiv) | Kontakt
RSS Feed
powered by my little forum